Stradivari

Echte kunst ist mehr als ein geinstesblitz

Im englischen Sprachraum wird dieses Pflaster „Crazy Paving“ genannt: unregelmäßig geschnittene Steinplatten, deren Verlegemuster keiner Logik sondern dem von der Natur diktierten Zufall folgt. Das, was bei der Linie Italporphyry Stradivari mit Porphyr unregelmässige Platten normalformat nicht dem Zufall überlassen wird, ist die Arbeit des Pflasterlegers, der, indem er mit großer Sachkenntnis die Elemente zuschneidet und miteinander kombiniert, die einzigartige Gelegenheit hat, ein exklusives und hochwertiges Bodenpflaster herzustellen, dass man durchaus ohne zu zögern als ein „organisiertes Chaos in perfekter Harmonie“ definieren kann, in dem sich jedes Element am richtigen Platz befindet.

Referenzen

Technische Details Porphyr Poligonalplatten Normalformat

Handelsbezeichnung Trentiner Porphyr
Farbe Nicht dominierende Nuances variabler Farben: grau, rot, rot/violett, rostrot oder Mischung
Generelle Bearbeitung Bindersteine produziert durch Spaltung aus Schichtmaterial mit unberarbeiteter Oberfläche, variable Stärken, unregelmäßig polygonale Form
TYP
(mm)
STÄRKE
(mm)
GEWICHT
(Kg/m²)
EMPFOHLENER VERWENDUNGSWECK NUTZSTÄRKE FÜR VERLEGUNG
(mm)
Unregelmäßige
dünne Platten
10 bis 30 70 bis 80 Fußverkehr
(Verkleidungen)
60 bis 70
Unregelmäßige
normale Platten
20 bis 50 85 bis 90 Fußverkehr
(Verkleidungen)
Mäßiger Fahrzeugverkehr
90 bis 100