Piazza Italia

Ästhetik auf dem Platz

IPlätze sind von jeher Orte des Zusammenkommens und des Austauschs, an denen sich Kulturen, Geschichten und Geschichte, Symbole und Traditionen miteinander vermischen. Vor allem in Italien nimmt die Piazza noch heute eine herausragende Rolle als der Platz ein, an dem der Fortbestand des genetischen Reichtums der Gemeinschaft sichergestellt und sich das gesellschaftliche Leben abspielt. Die Linie Italporphyry Piazza Italia mit Porphyr Pflastersteine Kontrastierende Bögen versucht den klassischen Kanon der Verlegemuster zu respektieren und gleichzeitig ein vielseitiges Angebot in punkto Farben, Formen und Gestaltungslösungen anzubieten. Mit der Linie Piazza Italia soll der historisch gewachsenen Beziehung zwischen dem Pflaster aus Porphyrsteinen, der italienischen Piazza und dem „Bel Paese“ neues Leben eingetaucht werden, so dass eine perfekte Symbiose zwischen Ästhetik, Beständigkeit und Eleganz entsteht, deren Schönheit zum Genießen einlädt.

Referenzen

Technische Details Porphyr Pflastersteine kontrastierede Bögen

Handelsbezeichnung Trentiner Porphyr
Farbe Nicht dominierende Nuances variabler Farben: grau, rot, rot/violett, rostrot oder Mischung
Generelle Bearbeitung Pflastersteine produziert durch mechanische Spaltung aus Schichtmaterial mit unbearbeiteter Oberfläche in unterschidlichen Stärken
TYP
(mm)
STÄRKE
(mm)
GEWICHT
(Kg/m²)
EMPFOHLENER VERWENDUNGSWECK NUTZHÖHE FÜR DIE VERLEGUNG (mm)
40/60 40 bis 60 100 Fußverkehr
Maßiger Farhzeugverkehr
90 bis 100
60/80 55 bis 80 135 bis 145 Leichter Farhzeugverkehr 120 bis 140
80/100 75 bis 110 180 bis 190 Schwerer Farhzeugverkehr 150 bis 170
100/120 100 bis 130 220 bis 250 Schwerer Farhzeugverkehr 180 bis 200
120/140 120 bis 150 280 bis 300 Schwerer Farhzeugverkehr 200 bis 220
60/80
Tozzetto
40 bis 60 100 Fußverkehr
Maßiger Farhzeugverkehr
90 bis 100